schwank_anwendungen_sportstaetten

Sportstätten

Komfortable Sporthallenheizung

Die Erfahrung hat gezeigt, dass herkömmliche Sporthallenheizungen einige systembedingte Nachteile mit sich bringen: Beispielsweise bewegen sie große Luftmengen, sind mitunter sehr laut und bilden in hohen Hallen Warmluftpolster unter der Decke. Diese Wärmepolster verschwenden Energie und sorgen so für hohe – unnötige – Energiekosten. Zudem ist in Stadien mit offenen Dächern nicht an eine Beheizung mit Warmluft zu denken.

Mit Schwank Sporthallenheizungen in Form von Infrarotstrahlern lassen sich Energiekosten sparen. Denn mit Heizstrahlern lassen sich in Sporthallen und Stadien genau die Felder oder Ränge beheizen, die in diesem Moment auch genutzt werden. Es kommt noch besser: Aufgrund des angenehmeren Raumklimas, das durch eine Sporthallenheizung mit Infrarotstrahlern entsteht, kann die Temperatur niedriger geregelt werden.

Heizung für Tennishallen

Die Vorteile der Sporthallenheizung mit Infrarot

Die Schwank Infrarotheizungen eignen sich für alle Arten von Sporthallen. Als Heizungen in Tennishallen sind sie besonders beliebt. Das liegt vor allem daran:

  • Schnelle Aufheizzeiten: Schon kurz nach dem Einschalten der Geräte ist die Wärme für den Sportler spürbar. Durch diese schnelle Betriebsbereitschaft der Heizung in der Tennishalle entfallen lange Aufheizphasen. So kann auf die unterschiedlichen Wärmebedarfe der Sportler individuell eingegangen werden. Dies minimiert die Energiekosten.
  • Mehr Komfort: Die Wärme von Schwank Gas-Infrarotstrahlern wird in Form von elektromagnetischen Wellen übertragen. Sie durchdringen die Luft, ohne sie aufzuwärmen. So werden Spieler, Zuschauer und der Boden erwärmt. Unter dem Hallendach bildet sich kein Wärmepolster. Das spart Energie und erhöht den Komfort.
  • Kostenvorteile: Eine Heizung in der Tennishalle mit Infrarot hat zunächst geringe Investitionskosten. Außerdem lassen sich nur die Felder beheizen,  die gerade gebraucht werden. Es entsteht bei einer Heizung in der Tennishalle durch Strahler kein Wärmestau unter dem Dach und so wird unnötige Energie gespart.
  • Komplettpaket: Für die Sporthallenheizungen bietet Schwank nützliches Zubehör wie Ballschutzgitter, Münzautomat o.ä. an.

Stadion Heizung

Ein ganzes Fußballstadion beheizen mit Infrarotstrahlern von Schwank

Wussten Sie, dass Schwank viele bekannte Fußballstadien der Welt beheizt hat? Darunter das Münchner Olympiastadion, den Chelsea Football Club in Großbritannien, das Stadion von Real Madrid sowie des AC Sparta Praha.

Auch in den kalten Monaten wird Fußball draußen gespielt. Was für die Spieler eine geringere Herausforderung darstellt, kann für die Zuschauer wortwörtlich zur Zitterpartie werden. Um den Fans einen gewissen Komfort beim Zuschauen zu bieten, können die Ränge im Stadion mit Infrarotstrahlern beheizt werden. Dunkelstrahler von Schwank unter der Decke des Stadions können die Stadionluft an einem kühlen Tag um 8 °C erwärmen und so den Ticketverkauf auch an den kältesten Tagen steigern. So werden die Infrarotstrahler zur idealen Heizung für das Stadion.

Für die Beheizung eines Fußballstadions bietet Schwank folgende Leistungen:

  • individuelle Planung der Stadion Heizung
  • Analyse der Betriebskosten
  • Investitionsbewertung
  • Realisierung der Stadion Heizung [Die Installation ist sowohl für Nachrüstungen als auch für Neubauten geeignet und kann bis zu 55 m über den Sitzen durchgeführt werden]
  • jährliche Wartung des Heizsystems für das Fußballstadion
  • 15 Jahre Garantie

Bilder realisierter Anlagen in Sportstätten

Schwank Hallenheizungen im Einsatz

Unsere Auszeichnungen

Worauf wir stolz sind

Großer Preis des Mittelstands
Industriepreis 2017
Best of German Mittelstand
Signet-Top-100-
Die Welt Top 100

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken sowie statistischer Auswertung erhoben. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.